Daten­schutz

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung klärt Nut­zer über die Art, den Umfang und Zwe­cke der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch den ver­ant­wort­li­chen Anbie­ter auf die­ser Web­site auf.
Die recht­li­chen Grund­la­gen des Daten­schut­zes fin­den sich im kirch­li­chen Daten­schutz­ge­setz (KDG).

1.  Name und Anschrift des Ver­ant­wort­li­chen

Anbie­ter die­ser Inter­net­prä­senz ist im Rechts­sin­ne der
Cari­tas­ver­band für die Diö­ze­se Lim­burg e. V.
Graupfort­stra­ße 5
65549 Lim­burg
Deutsch­land
Tele­fon: +49 (0)6431 997–0
Tele­fax: +49 (0)6431 997–105
Inter­net­sei­te: www.dicv-Limburg.de
E-Mail: info@dicv-limburg.de

Redak­ti­ons­ver­ant­wort­li­cher für die Inter­net­prä­senz www.gemeinsam-zukunft-gestalten.de ist

Son­ja Peichl
Graupfort­stra­ße 5
65549 Lim­burg
Tele­fon: +49 (0)6431 997–245
Tele­fax: +49 (0)6431 997–114
E-Mail: sonja.peichl@dicv-limburg.de

2. Name und Anschrift des Daten­schutz­be­auf­trag­ten

Daten­schutz­be­auf­trag­te für den Cari­tas­ver­band für die Diö­ze­se Lim­burg e. V. ist
Natha­lie Jung
E-Mail: datenschutz@dicv-limburg.de

Die Diö­ze­san­da­ten­schutz­be­auf­trag­te für die (Erz-)Diözesen Frei­burg, Ful­da, Lim­burg, Mainz, Rot­ten­burg-Stutt­gart, Spey­er und Trier ist
Ursu­la Becker-Rath­mair
Katho­li­sches Daten­schutz­zen­trum Frankfurt/M.
Haus am Dom Dom­platz 3
60311 Frank­furt
Tel.: 069 / 80087188 00
Fax: 069 / 80087188 15
E-Mail: info@kdsz-ffm.de

3. All­ge­mei­nes zur Daten­ver­ar­bei­tung

Umfang der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Wir erhe­ben und ver­wen­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten unse­rer Nut­zer grund­sätz­lich nur, soweit dies zur Bereit­stel­lung einer funk­ti­ons­fä­hi­gen Web­site sowie unse­rer Inhal­te und Leis­tun­gen erfor­der­lich ist. Die Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten unse­rer Nut­zer erfolgt regel­mä­ßig nur nach Ein­wil­li­gung des Nut­zers. Eine Aus­nah­me gilt in sol­chen Fäl­len, in denen eine vor­he­ri­ge Ein­ho­lung einer Ein­wil­li­gung aus tat­säch­li­chen Grün­den nicht mög­lich ist und die Ver­ar­bei­tung der Daten durch gesetz­li­che Vor­schrif­ten gestat­tet ist.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Fol­gen­de Rechts­grund­la­gen bestehen für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Ein­wil­li­gung
  • Ver­trags­er­fül­lung oder vor­ver­trag­li­che Maß­nah­men
  • recht­li­chen Ver­pflich­tung
  • Zur Wah­rung eines berech­tig­ten Inter­es­ses unse­res Unter­neh­mens oder eines Drit­ten erfor­der­lich und die Inter­es­sen, Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten des Betrof­fe­nen über­wie­gen das erst­ge­nann­te Inter­es­se nicht

Daten­lö­schung und Spei­cher­dau­er

Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der betrof­fe­nen Per­son wer­den gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Spei­che­rung ent­fällt. Eine Spei­che­rung kann dar­über hin­aus dann erfol­gen, wenn der Löschung eine gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­frist z.B. aus der Abga­ben­ord­nung und dem Han­dels­ge­setz­buch ent­ge­gen­steht. Grund­sätz­lich spei­chern wir Ihre Daten 10 Jah­re.

Beschrei­bung und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung

Bei jedem Auf­ruf unse­rer Inter­net­sei­te erfasst unser Sys­tem auto­ma­ti­siert Daten und Infor­ma­tio­nen vom Com­pu­ter­sys­tem des auf­ru­fen­den Rech­ners. Fol­gen­de Daten wer­den hier­bei erho­ben:

  • über den Brow­ser­typ und die ver­wen­de­te Ver­si­on
  • das Betriebs­sys­tem des Nut­zers
  • den Inter­net-Ser­vice-Pro­vi­der des Nut­zers
  • die IP-Adres­se des Nut­zers
  • Datum und Uhr­zeit des Zugriffs
  • Web­sites, von denen das Sys­tem des Nut­zers auf unse­re Inter­net­sei­te gelangt
  • Web­sites, die vom Sys­tem des Nut­zers über unse­re Web­site auf­ge­ru­fen wer­den

Auf­grund von gesetz­li­chen Vor­schrif­ten ist es uns erlaubt, die Daten und Log­files vor­über­ge­hend zu spei­chern. Die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung der IP-Adres­se (Dau­er der Nut­zung) ist not­wen­dig, um Ihnen die Web­sei­te an Sie aus­zu­lie­fern.
Die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung der IP-Adres­se durch das Sys­tem ist not­wen­dig, um eine Aus­lie­fe­rung der Web­site an den Rech­ner des Nut­zers zu ermög­li­chen. Hier­für muss die IP-Adres­se des Nut­zers für die Dau­er der Sit­zung gespei­chert blei­ben. Die Daten wer­den bis zum Ende der jewei­li­gen Sit­zung von uns gespei­chert und dann auto­ma­tisch gelöscht. Da die­se Daten für den Betrieb der Web­sei­te zwin­gend erfor­der­lich ist, haben Sie als Nut­zer kei­ne Mög­lich­keit der Ver­ar­bei­tung zu wider­spre­chen.

4. Kon­takt­for­mu­lar und E-Mail-Kon­takt

Auf unse­rer Web­sei­te fin­den Sie auch Kon­takt­for­mu­la­re sowie Anmel­de­for­mu­la­re für Schu­lun­gen und Ver­an­stal­tun­gen. Das Kon­takt­for­mu­lar kann zur elek­tro­ni­schen Kon­takt­auf­nah­me genutzt wer­den. Die dar­in ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den von uns ver­ar­bei­tet. Fol­gen­de Daten wer­den im Rah­men der Kon­takt­auf­nah­me ver­ar­bei­tet:

  • IP-Adres­se sowie Datum und Uhr­zeit der Ein­ga­be
  • Email­adres­se
  • Name
  • ggf. Grund der Kon­takt­auf­nah­me oder zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen

Für die Ver­ar­bei­tung der Daten wird im Rah­men des Absen­de-Vor­gangs Ihre Ein­wil­li­gung — § 6 Abs. 1 lit. KDG — ein­ge­holt und auf die­se Daten­schutz­er­klä­rung ver­wie­sen.

Sie kön­nen zur Kon­takt­auf­nah­me auch unse­re Email­adres­se nut­zen. Ihre Email wird bei uns ver­ar­bei­tet. Eine Wei­ter­ga­be Ihrer Daten an Drit­te erfolgt nicht. Die Daten wer­den aus­schließ­lich für die Ver­ar­bei­tung der Kon­ver­sa­ti­on ver­wen­det. Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist eine Ein­wil­li­gung. Soll­ten Sie den Kon­takt zu uns suchen, um einen Ver­trag abschlie­ßen, so ist die Rechts­grund­la­ge die Ver­trags­er­fül­lung oder eine vor­ver­trag­li­che Maß­nah­me. Zweck der Daten­ein­ga­be in das Kon­takt­for­mu­lar ist die Kon­takt­auf­nah­me zu uns. Die Daten wer­den gelöscht, wenn der Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung erreicht ist. Dies kann bei der Kon­takt­auf­nah­me von den Umstän­den des Ein­zel­falls abhän­gen. Mög­li­cher­wei­se steht der unmit­tel­ba­ren Löschung eine gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­frist ent­ge­gen. Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung uns gegen­über wider­ru­fen.

5. Coo­kies

Die­se Web­sei­te ver­wen­det Coo­kies. Coo­kies sind Text­da­tei­en, wel­che über einen Inter­net­brow­ser auf einem Com­pu­ter­sys­tem abge­legt und gespei­chert wer­den.

Zahl­rei­che Inter­net­sei­ten und Ser­ver ver­wen­den Coo­kies. Vie­le Coo­kies ent­hal­ten eine soge­nann­te Coo­kie-ID. Eine Coo­kie-ID ist eine ein­deu­ti­ge Ken­nung des Coo­kies. Sie besteht aus einer Zei­chen­fol­ge, durch wel­che Inter­net­sei­ten und Ser­ver dem kon­kre­ten Inter­net­brow­ser zuge­ord­net wer­den kön­nen, in dem das Coo­kie gespei­chert wur­de. Dies ermög­licht es den besuch­ten Inter­net­sei­ten und Ser­vern, den indi­vi­du­el­len Brow­ser der betrof­fe­nen Per­son von ande­ren Inter­net­brow­sern, die ande­re Coo­kies ent­hal­ten, zu unter­schei­den. Ein bestimm­ter Inter­net­brow­ser kann über die ein­deu­ti­ge Coo­kie-ID wie­der­erkannt und iden­ti­fi­ziert wer­den.

Durch den Ein­satz von Coo­kies kön­nen wir den Nut­zern die­ser Inter­net­sei­te nut­zer­freund­li­che­re Ser­vices bereit­stel­len, die ohne die Coo­kie-Set­zung nicht mög­lich wären.

Mit­tels eines Coo­kies kön­nen die Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te auf unse­rer Inter­net­sei­te im Sin­ne des Benut­zers opti­miert wer­den. Coo­kies ermög­li­chen uns, wie bereits erwähnt, die Benut­zer unse­rer Inter­net­sei­te wie­der­zu­er­ken­nen. Zweck die­ser Wie­der­erken­nung ist es, den Nut­zern die Ver­wen­dung unse­rer Inter­net­sei­te zu erleich­tern. Der Benut­zer einer Inter­net­sei­te, die Coo­kies ver­wen­det, muss bei­spiels­wei­se nicht bei jedem Besuch der Inter­net­sei­te erneut sei­ne Zugangs­da­ten ein­ge­ben, weil dies von der Inter­net­sei­te und dem auf dem Com­pu­ter­sys­tem des Benut­zers abge­leg­ten Coo­kie über­nom­men wird. Ein wei­te­res Bei­spiel ist das Coo­kie eines Waren­kor­bes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Arti­kel, die ein Kun­de in den vir­tu­el­len Waren­korb gelegt hat, über ein Coo­kie.

Die betrof­fe­ne Per­son kann die Set­zung von Coo­kies durch unse­re Inter­net­sei­te jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wider­spre­chen. Fer­ner kön­nen bereits gesetz­te Coo­kies jeder­zeit über einen Inter­net­brow­ser oder ande­re Soft­ware­pro­gram­me gelöscht wer­den. Dies ist in allen gän­gi­gen Inter­net­brow­sern mög­lich. Deak­ti­viert die betrof­fe­ne Per­son die Set­zung von Coo­kies in dem genutz­ten Inter­net­brow­ser, sind unter Umstän­den nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­sei­te voll­um­fäng­lich nutz­bar.

6. Ein­satz von Goog­le-Maps

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend “Goog­le”, ein.

Bei jedem ein­zel­nen Auf­ruf der Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” wird von Goog­le ein Coo­kie gesetzt, um bei der Anzei­ge der Sei­te, auf der die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” inte­griert ist, Nut­zer­ein­stel­lun­gen und -daten zu ver­ar­bei­ten. Die­ses Coo­kie wird im Regel­fall nicht durch das Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht, son­dern läuft nach einer bestimm­ten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manu­ell gelöscht wird.

Wenn Sie mit die­ser Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten nicht ein­ver­stan­den sind, so besteht die Mög­lich­keit, den Ser­vice von “Goog­le Maps” zu deak­ti­vie­ren und auf die­sem Weg die Über­tra­gung von Daten an Goog­le zu ver­hin­dern. Dazu müs­sen Sie die Java-Script-Funk­ti­on in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall die “Goog­le Maps” nicht oder nur ein­ge­schränkt nut­zen kön­nen. Bei der Deak­ti­vie­rung kann zudem die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Die Nut­zung von “Goog­le Maps” und der über “Goog­le Maps” erlang­ten Infor­ma­tio­nen erfolgt gemäß den Goog­le-Nut­zungs­be­din­gun­gen

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätz­li­chen Geschäfts­be­din­gun­gen für “Goog­le Maps”

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

7. SSL-Ver­schlüs­se­lung

Die­se Sei­te nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le.

Wenn die SSL Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

8. Rech­te der betrof­fe­nen Per­son

Sie sind Betrof­fe­ner und es ste­hen Ihnen fol­gen­de Rech­te uns gegen­über zu:

  • Sie kön­nen Aus­kunft ver­lan­gen, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wel­cher Her­kunft über Sie zu wel­chem Zweck gespei­chert sind. Eben­so müs­sen Sie dar­über unter­rich­tet wer­den, wenn Ihre Daten an Drit­te über­mit­telt wer­den. In die­sem Fall ist Ihnen gegen­über die Iden­ti­tät des Emp­fän­gers oder über die Kate­go­ri­en von Emp­fän­ger Aus­kunft zu geben.
  • Soll­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrich­tig oder unvoll­stän­dig sein, so kön­nen Sie Ihre Berich­ti­gung oder Ergän­zung ver­lan­gen.
  • Sie kön­nen der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Wer­be­zwe­cken wider­spre­chen. Für die­se Zwe­cke müs­sen Ihre Daten dann gesperrt wer­den.
  • Sie haben ein Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, wenn Sie die Rich­tig­keit der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen für eine Dau­er bestrei­ten, die es dem Ver­ant­wort­li­chen ermög­licht, die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu über­prü­fen; die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist und Sie die Löschung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ableh­nen und statt­des­sen die Ein­schrän­kung der Nut­zung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen; der Ver­ant­wort­li­che die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung nicht län­ger benö­tigt, Sie die­se jedoch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen, oder wenn Sie Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­ge­legt haben und noch nicht fest­steht, ob die berech­tig­ten Grün­de des Ver­ant­wort­li­chen gegen­über Ihren Grün­den über­wie­gen.
  • Sie kön­nen die Löschung Ihrer Daten ver­lan­gen. Dies ist dann mög­lich, wenn die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung fehlt oder weg­ge­fal­len ist. Glei­ches gilt für den Fall, dass der Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung durch Zeit­ab­lauf oder ande­ren Grün­den ent­fal­len ist. Bit­te beach­ten Sie, dass einer Löschung eine bestehen­de Auf­be­wah­rungs­frist oder ande­re schutz­wür­di­ge Inter­es­sen unse­res Unter­neh­mens ent­ge­gen­ste­hen kann. Auf Nach­fra­ge tei­len wir Ihnen die­ses ger­ne mit. Soll­ten wir Ihre Daten öffent­lich gemacht haben, so sind wir ver­pflich­tet, jeden Emp­fän­ger dar­über zu infor­mie­ren, dass Sie die Löschung aller Links zu die­sen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten oder von Kopi­en die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­langt haben.
  • Sie haben zudem ein Wider­spruchs­recht, wenn Ihr schutz­wür­di­ges Inter­es­se auf­grund einer per­sön­li­chen Situa­ti­on das Inter­es­se der Ver­ar­bei­tung über­wiegt. Dies gilt aber dann nicht, wenn wir auf­grund einer Rechts­vor­schrift zur Durch­füh­rung der Ver­ar­bei­tung ver­pflich­tet sind.
  • Unbe­scha­det eines ander­wei­ti­gen ver­wal­tungs­recht­li­chen oder gericht­li­chen Rechts­be­helfs steht Ihnen das Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen den Daten­schutz ver­stößt.
  • Sie haben das Recht, die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie dem Ver­ant­wort­li­chen bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten.